Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray

2

Originaltitel: The Picture of Dorian Gray

Autor: Oscar Wilde

Verlag: Anaconda

Genre: Klassiker, Horror

Seitenzahl: 285 (+ Anhang)

Erscheinungsjahr (Original): 1891

ISBN: 7978-3-7306-0331-4

Klappentext:

Oscar Wildes Dorian Gray ist eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur: So staunenswert schön ist er, so unverdorben und naiv ist sein Blick auf die Welt. Verführt erst durch den geistreichen Zyniker Lord Wotton, stürzt Droan sich haltlos ins Lüsterne Londoner Nachtleben. Ausschweifung und Genuss wecken in ihm den innigen Wunsch nach unvergänglicher Jugend – und auf wundersame Weise altert fortan nicht mehr er selbst, sondern ein Porträt von ihm. Doch Dorians unbedachter Pakt mit dunklen Mächten hat grausame Folgen …

Das Bildnis des Dorian Gray bietet uns also zunächst einmal eine faszinierende Ausgangssituation: Ein Protagonist, an dem die Zeit scheinbar spurlos vorüberzieht, der aber ein dunkles Geheimnis verbirgt. Das Ganze in der Lebenszeit des Autors entsprechend viktorianischer Atmosphäre, bei der Gentlemen ihre Tage mit Tischgesellschaften und den verschiedenen Künsten verbringen. Weiterlesen