Sieben auf einen Scheiß

wpid-20150519_202027.jpgOriginaltitel: Sieben auf einen Scheiß

Autor: Florian Wintels

Verlag: Lektora

Genre: Anthologie, Humor/Unterhaltung, Poesie

Seitenzahl: 105

Erscheinungsjahr: 2015

Es sollte nicht lange dauern, bis ich Wintels erstes Buch durchgelesen hatte. Denn obwohl 105 Seiten nach einer ganzen Menge für Slamtexte klingen, sollte man die doch recht kleinen Maße des Buches dabei bedenken. Doch beginnen wir mit dem Klappentext, der Folgendes besagt:

„Sieben auf einen Scheiß“ ist viel weniger eine Textsammlung als eine kleine Oase der Explizitlyrik, in der sich Fäkalhumor mit geschliffener Technik meist fast musikalisch rhythmisiert zu Texten und Geschichten, Wortkaskaden und Welten eröffnet, welche sich in ihrer Schärfe und Brisanz mal schkeichend, mal mitten ins Gesicht, zumindest unvergessen machen. Das erste Märchenbuch, das Kinder ihren Eltern vorlesen sollten.

„Meister“ (Niedersächsisch/Bremische Landesmeisterschaft 2013)

„Vierter“ (Deutschprachige Meisterschaften 2013)

„rappende Slammaschine“ (ARD)

„abstoßend derb“ (Neue Westfälische)

„reichlich knusper“ (Johannes Floehr)

Wie bereits erwähnt, ist Florian Wintels‘ Humor nicht jedermanns Sache, weswegen  dieses Büchlein trotz seiner Handlichkeit und des Preises nicht zwingend als Universal-Geschenk „Sieben auf einen Scheiß“ weiterlesen

Eines Tages, Baby

wpid-20140831_225343.jpgOriginaltitel: Eines Tages, Baby

Autor: Julia Engelmann

Verlag: Goldmann

Genre: Poesie

Seitenzahl: 83 + Anhang

Erscheinungsjahr: 2014

Julia Engelmann, dieser Name dürfte mittlerweile wirklich bekannt sein und auf ihr lag wohl auch ein Stück weit die Hoffnung, die Poetry Slam Szene raus aus dem Sektor der Kulturveranstaltungen für Menschen, die sonst nichts zu tun haben, hinein in die bunte glitzerwelt der Medienwelt zu katapultieren. Ob dies durch sie gelungen ist, sei dahingestellt. Doch was verbirgt sich nun hinter diesem „Web-Phänomen“? Der Klappentext ihres ersten Buches verspricht Folgendes:

>>Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.<<

Mit ihrem Poetry-Slam-Beitrag >>One Day<< ist Julia Engelmann ein sensationeller Überraschungserfolg gelungen, der Millionen begeistert. >>Eines Tages, Baby<< ist eine Sammlung ihrer schönsten Slam-Texte – kraftvoll, ehrlich und berührend.

Mit Illustrationen der Autorin

>>Die Stimme einer ganzen Generation.<<radiobremen.de

>>Julia Engelmann ist von jetzt auf gleich ein Lebensgefühl geworden.<< Huffington Post

„Eines Tages, Baby“ weiterlesen