J.K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

20170128_094949.jpgOriginaltitel: Harry Potter and the Chamber of Secrets

Autor: J.K. Rowling

Verlag: Carlsen

Genre: Fantasy, Kinderbuch, Jugendbuch

Seitenzahl: 352

Erscheinungsjahr (DE): 1999

ISBN: 3-551-55168-5

Klappentext:

Endlich wieder Schule!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheuß-lich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zauber-trankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?

Nach all den Jahren habe ich endlich mal wieder den zweiten Band dieser ganz besonderen Reihe gelesen. Und ich muss sagen, dass es definitiv ein anderes Erlebnis als beim ersten Mal war. „J.K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ weiterlesen

George R.R. Martin: Das Lied des Eisdrachen

20161006_152645.jpgOriginaltitel: The Ice Dragon

Autor: George R.R. Martin

Verlag: cbj

Genre: Fantasy, Kinderbuch

Seitenzahl: 119

Erscheinungsjahr (Original): 1980

ISBN: 978-3-570-17260-5

Es war bloßer Zufall, der mich über Das Lied des Eisdrachen stolpern ließ. Und bei dem Autoren bin ich dann trotz der kindlichen Aufmachung neugierig geworden. Der Klappentext verspricht Folgendes:

Adara wusste nicht mehr, wann sie ihn zum ersten Mal gesehen hatte. Ihr schien, dass er schon immer Teil ihres Lebens gewesen war, ein Traum im tiefsten Winter, der auf durchscheinenden blauen Flügeln über den kalten Himmel schwebte. Eisdrachen waren selten, selbst in jenen Zeiten.

Vom Großmeister der Fantasy George R.R. Martin, Schöpfer der preisgekrönten Saga >>Das Lied von Eis und Feuer<<!

Bei dieser kleinen Geschichte handelt es sich laut Martin nicht um einen Teil der Welt von Das Lied von Eis und Feuer. Dennoch vermittelt es doch eine ähnliche Atmosphäre, bedient sich Martin doch bereits hier an Motiven wie Drachen, Krieg und Wetterbedingungen bzw. Jahreszeiten. „George R.R. Martin: Das Lied des Eisdrachen“ weiterlesen

Fynn: Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna

20160905_163926.jpgOriginaltitel: Mister God, This Is Anna

Autor: Fynn

Verlag: Weltbild

Genre: Kinderbuch, Jugendbuch

Seitenzahl: 155

Erscheinungsjahr (Erstausgabe): 1974

ISBN: 3-8289-7016-8

Gelegentlich stößt man auf Zitate aus diesem Buch mit dem merkwürdigen Titel Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna und nachdem mir diese schon mehrfach im Religionsunterricht begegnet sind, wurde ich doch neugierig auf die Geschichte, die folgenden Klappentext besitzt:

Sie reckte sich, setzte sich auf die Fersen, hockte da und kicherte. Schließlich kroch sie näher zu mir. Wußte sie von jenem winzigen Schmerz, der mich angerührt hatte? Sie sagte: <<Fynn, du hast mich lieber als irgendwer sonst. Aber Mister Gott ist anders. Siehst du, Fynn, Leute lieben von außen rein, und sie können von außen küssen, aber Mister Gott liebt dich innen drin und kann dich von innen küssen, darum isses anders. Mister Gott ist nicht wie wir. Wir sind bloß ein bisschen wie er. Aber nicht sehr viel.<<

Die Geschichte von Anna und dem lieben Gott ist das erfolgreichste und zugleich anrührendste und menschlichste Buch der letzten Jahrzehnte. Silvio Neuendorf, der Illustrator, versteht es mit kongenialen Strich die Echtheit und den Charme des >>cleveren Engels<< umzusetzen und sichtbar zu machen. Heiterkeit und Trauer, Freude und Melancholie, Zartheit mit Elan gepaart entfalten sich in seinen farbigen Bilderwelten.

„Fynn: Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“ weiterlesen

Antoine de Saint-Exupéry: Der Kleine Prinz

20160723_151940.jpgOriginaltitel: Le Petit Prince

Autor: Antoine de Saint-Exupéry

Verlag: Karl Rauch Verlag

Genre: Kinderbuch, Klassiker

Seitenzahl: 93

Erscheinungsjahr (Original): 1943

ISBN: 3 7920 0002 4

Der Kleine Prinz ist eine vielerwähnte und vielzitierte Geschichte, deren Cover zumindest jeder schon mal gesehen haben dürfte.

Ein Ich-Erzähler strandet mit seinem Flugzeug in der Sahara. Mit nichts als Trinkwasser für acht Tage und seiner Maschine in der Einsamkeit wird er plötzlich vom Kleinen Prinzen angesprochen. Nach und nach kommt er hinter die Geschichte dieses kleinen Wesens, die dem Streben der Menschen einen Spiegel vorhält. „Antoine de Saint-Exupéry: Der Kleine Prinz“ weiterlesen

Chris Priestley: Schauergeschichten aus dem Schlund des Tunnels

20160723_151754.jpgOriginaltitel: Tales of Terror from the Tunnel’s Mouth

Autor: Chris Priestley

Verlag: Bloomsbury Berlin

Genre: Anthologie, Horror, Kinderbuch, Mystery

Seitenzahl: 250

Erscheinungsjahr: 2012

ISBN: 978-3-8270-5502-6

Auch der letzte Teil der Schauergeschichten von Chris Priestley hat seinen Weg zu mir gefunden. Diesmal gibt der Titel jedoch weit weniger preis als der seines Vorgängers. Ebenso mysteriös ist der Folgende Klappentext:

Jede Reise steckt voller Gefahren.

Diesmal begleiten wir in der Rahmenhandlung Robert, der mit dem Zug zurück zu seinem Internat reisen will. Allerdings gibt es auf der Reise einen ungeplanten Zwischenstopp, der allerlei Zeit für Geschichten lässt. „Chris Priestley: Schauergeschichten aus dem Schlund des Tunnels“ weiterlesen