Andere Fetzen · Fetzen

Fetzen #08: Und plötzlich waren da Sachbücher

Seit ich mit sieben Jahren endlich das lesen lernte, habe ich Bücher geliebt. Zwar habe auch ich immer wieder mal Leseflauten gehabt, aber eigentlich lagen seitdem immer Bücher auf meinen Nachttisch. Kein Wunder also, dass ich mich mit lesenden Charakteren identifizierte – wie Hermine Granger aus Harry Potter. Doch es gab da etwas, das mich von ihr unterschied.

Weiterlesen „Fetzen #08: Und plötzlich waren da Sachbücher“
Andere Fetzen

Leipziger Buchmesse 2019 – Samstag & Sonntag

Moinsen zusammen!

Wie bereits erwähnt konnte ich durch die Akkreditierung von der Buchmesse und meine Semesterferien dieses Jahr alle vier Messetage in Leipzig verbringen. Nachdem ich euch gestern schon von meinem Donnerstag und Freitag berichtet habe, erzähle ich heute von den letzten beiden Messetagen.

Samstag

Nachdem mein Autogramm-Vorhaben am Freitag gescheitert war, stand ich Samstagmorgen also wieder an Halle 1 und machte mich also so schnell wie möglich auf dem Weg zum Altraverse-Glücksrad – und stand erstmal an. Während ich darüber nachdachte, dass meine Chancen als Einzelperson gegenüber den vielen Gruppen in der Schlange nicht sonderlich hoch waren, hörte ich ein paar Menschen vor mir erzählen, dass man sich gestern mehrmals anstellen konnte, bevor alle Shikishis für den Tag ausgelost waren. Könnte ich also vielleicht mehr als einmal mein Glück versuchen?

Weiterlesen „Leipziger Buchmesse 2019 – Samstag & Sonntag“
Andere Fetzen

Leipziger Buchmesse 2019 – Donnerstag & Freitag

Moinsen zusammen!

Dank der Akkreditierung durch die Buchmesse und meiner Semesterferien konnte ich in diesem Jahr für alle vier Tage nach Leipzig fahren. Was ich dabei am Donnerstag und Freitag erlebt habe, möchte ich euch heute erzählen.

Donnerstag

Meinen ersten Buchmesse-Tag habe ich in Begleitung meiner Mitbewohnerin verbracht. Weil sie nur diesen einen Messetag hatte, habe ich mich natürlich nach ihr ausgerichtet – wobei wir sowieso beide ausgiebig in Halle 1 (Manga-Comic-Convention) herumstöbern wollten. Dafür war es natürlich besonders praktisch, dass der Weg vom Pressezentrum dorthin so kurz ist, sodass wir tatsächlich kurz vor 10 Uhr direkt an einer Tür standen. Und ich muss gestehen: Es hat schon was, als die Ersten durch diese sonst so prall gefüllte Halle schreiten zu können (gerade, wenn am anderen Ende die Menschen kreischend hineinrennen).

Weiterlesen „Leipziger Buchmesse 2019 – Donnerstag & Freitag“