Bücher · Humor/Unterhaltung

Padtberg-Kruse & Greiner: Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer

Originaltitel: Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer

Herausgeberinnen: Carola Padtberg-Kruse & Lena Greiner

Sprecher*innen: Bjarne Mädel & Cathleen Gawlich

Verlag: Der Audio Verlag*

Content Notes: Schule, Tests, Unterricht

Genre: Unterhaltung

Dauer: 61 Minuten

Erscheinungsjahr: 2015

ISBN: 9783862316472*

*Werbung

Inhalt

Nenne drei Nadelbäume: Fichte, Tanne, Oberkiefer, diese und weitere lustige Antworten von Schüler*innen haben Carola Padtberg-Kruse und Lena Greiner gesammelt und zu einem Buch zusammengestelllt.

Meine Meinung

So ein bisschen Schul-Nostalgie überfiel mich ja schon, als ich dieses Buch entdeckte (zumal ich mich direkt an ein paar kuriose Antworten aus meiner Klasse bzw. meinen Kursen erinnern musste). Also durfte es mich ein paar Abende beim Einschlafen begleiten.

Der Aufbau des Buches ist recht simpel: kategorisiert nach den verschiedenen Fächern – die von Deutsch über Naturwissenschaften bis hin zu Religion reichen – werden lustige Antworten aus dem Schulalltag dargeboten. Außerdem gibt es ein paar Zusatzkapitel zu den Themen „Biorhythmus im Jugendalter“ und „Tipps gegen Black Out in der Prüfung“.

Diese Infoblöcke sind durchaus interessant, allerdings scheinen sie zur Kaschierung eines der Grundprobleme des Buches zu dienen. Denn das Buch ist relativ kurz – das Hörbuch dauert nur 61 Minuten, leise gelesen ist man also dementsprechend noch schneller durch. An sich wäre die Kurzweiligkeit ja noch gar kein Problem, schließlich sucht man bei diesem Titel vorrangig Unterhaltung.

Allerdings wirkt das Buch dennoch künstlich gestreckt: Ein paar erklärende Infoblöcke mit der eigentlich geforderten Antwort waren natürlich hilf- und lehrreich, aber an manchen Stellen war die Beschreibung des Kontextes der Frage-Situation oder auch die einleitenden oder erklärenden Worte um die eigentliche Antwort unverhältnismäßig lang. Den Platz hätte ich lieber mit weiteren Antworten gefüllt gesehen.

Ein weiteres Problem, das allein die Hörbuch-Umsetzung betrifft, sind die merkwürdigen Musik- und Soundeffekte. Ich bin mir nicht sicher, ob damit eine „coole“ Schul-Atmosphäre geschaffen werden sollte, jedenfalls hatte die Musikauswahl etwas von dem kläglichen versuch, „jung und hip“zu sein. Außerdem bin ich mir nicht ganz sicher, nach welchem Prinzip diese Musik und ein sehr penetrantes Schulklingeln eingefügt wurden. Ich vermute, das damit Abschnitte und Kapitel gekennzeichnet werden sollten, ganz eindeutig finde ich das aber nicht.

Zumal diese Soundeffekte im Vergleich zum Text verhältnismäßig laut sind und die Hörerschaft dementsprechend aufschrecken lässt.

Die Zitate und Anekdoten an sich sind mal mehr, mal weniger lustig – es hätten aber, wie gesagt, gerne mehr sein dürfen.

Fazit

Das Konzept von Nenne drei Nadelbäume: Fichte, Tanne, Oberkiefer wirkt zunächst recht unterhaltsam, die Umsetzung fühlt sich jedoch künstlich gestreckt an und die Musik- und Soundeffekt-Einspielungen des Hörbuchs sind irgendwann nur noch nervig. Daher vergebe ich 2 von 5 Sternen.

Gezeichnet Seitenfetzer

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.