Monatsrückblick August 2017

4

Salvete, Homines!

Uff. Der August war ziemlich anstrengend. Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass es ein wenig ruhiger um mich geworden ist. Zunächst einmal hatte ich nach dem Umzug kein Internet, und nun nimmt die Hebräische Sprache einen gr0ßen Teil meines Alltags ein. Da ich aber schon von verschiedenen Seiten gehört habe, dass das Studium nicht ganz so zeitintensiv wird, hoffe ich, dass ich mich ab Oktober wieder mehr um den Blog kümmern kann. Denn im August kam er und das Lesen wirklich zu kurz. Und das spiegelt sich leider auch in der Statistik wieder.

Weiterlesen

Advertisements