Was hier so los war…

Salvete, homines!

Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass es hier in den letzten zwei Wochen etwas merkwürdig daher ging:

Kommentare wurden nicht freigeschaltet, ein paar Artikel erschienen, andere blieben aus, und in meinem natürlichen Habitat Twitter war ich plötzlich nicht mehr aufzufinden.

Heute kommt des Rätsels Lösung: Wie bereits ein paar mal erwähnt bin ich Ende letzten Monats umgezogen. Eigentlich hätte das wegen Internet keine Probleme bereiten sollen, weil ich mich nicht mit der Installation eines Routers oder unerreichbaren Anbietern rumschlagen musste.

Theoretisch hätte ich auch direkt Internet gehabt.

Praktisch fehlte mir allerdings ein Zugangscode, und an den in den Semesterferien zu kommen, wenn mehr als das halbe Haus ausgeflogen ist, hat sich als Geduldsprobe erwiesen.

So habe ich in den letzten Wochen meine mobilen Daten am Handy dafür aufgebraucht, zumindest mit meinen Freunden noch in Kontakt zu bleiben, und musste den Blog seinem Schicksal überlassen. Das hatte zur Folge, dass hier abgesehen von bereits vorgeplanten Beiträgen nichts mehr passiert ist.

Die Bücher in ihrem neuen Habitat

Das wird sich jetzt aber wieder ändern. Momentan bieten die Bücherregale hier noch einiges an Platz, der vielleicht nicht zwingend nur mit Uni-Kram gefüllt werden will. Abgesehen davon ist der erste Buchkauf in der neuen Stadt auch schon getätigt worden. Also werde ich euch künftig wieder über den buchigen Teil meines Lebens auf dem Laufenden halten.

Gezeichnet Seitenfetzer

Advertisements

2 Kommentare zu “Was hier so los war…

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s