#HPReadathon Woche 1 & 2

Salvete, homines!

Tatsächlich hat sich die erste Woche des #HPReadathon2017 stressiger gestaltet als gedacht, weswegen es erst jetzt das erste Update gibt.

Woche 1 – Phantastische Tierwesen & Stein der Weisen

Mit Verspätung habe ich am Donnerstag endlich mit dem Lesen des ersten Bandes angefangen, schließlich stand am Mittwoch ja noch meine letzte Abitur-Prüfung an. Am Samstag war ich dann tatsächlich auf dem Stand des vorgeschlagenen Zeitplans. Das wurde Sonntag allerdings wieder zunichte gemacht, weil meine jüngste Cousine konfirmiert wurde und ich dementsprechend Wichtigeres als Lesen zu tun hatte (ja, sowas gibt es!).

Da ich das Drehbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind nicht besitze und es ehrlich gesagt auch nicht für notwendig halte, werde ich dieses nicht lesen. Das gleichnamige Hogwarts-Buch werde ich zu einem späteren Zeitpunkt des Readathons noch nachholen. Ebenfalls nachholen muss ich noch die beiden Filme – wobei ich Phantastische Tierwesen auch noch nicht besitze. Mal schauen, ob und wann ich ihn mir auf DVD anschaffe.

Auch mein Ergattern von Hauspunkten war in der ersten Woche zugegebenermaßen schwach. Abgesehen von der Vorstellungs-Challenge und den beiden Quiz habe ich nichts gemacht.

Woche 2 – Die Kammer des Schreckens & Quidditch im Wandel der Zeiten

Die zweite Woche begann für mich mit einem kleinen Drama. Ich weiß noch immer nicht, wie es passiert ist, aber irgendwie bin ich versehentlich aus dem Slytherin-Gemeinschaftsraum-Chat ausgetreten – und konnte von niemandem mehr hinzugefügt werden. Nachdem ich selbst die Twitter-App neu installiert hatte und sich immer noch nichts tat, wurde ein neuer Chat aufgemacht. So viele Umstände nur wegen mir…

Dafür habe ich die ersten Foto-Challenges in Angriff genommen, damit Slytherin auch weiter beim Hauspokal führt. Dafür, dass wir den anderen Häusern zahlenmäßig unterlegen zu sein scheinen (schließlich sind im Ravenclaw-Gemeinschaftsraum 10 Leute mehr), schlagen wir uns wirklich gut. Hoffentlich hält das an. Meine Fotos könnt ihr übrigens auf Instagram finden.

Harry Potter und die Kammer des Schreckens habe ich gestern leicht verspätet beendet. Eigentlich hätte das kein Problem sein sollen, schließlich habe ich gestern und vorgestern insgesammt über acht Stunden in Zügen verbracht. Aber kennt ihr dieses Phänomen, wenn ihr euch vornehmt, im Zug zu lesen und dann letztendlich doch alles Andere macht?

Heute morgen habe ich dann das nächste Quiz absolviert. Außerdem möchte ich heute noch die Socken-Challenge und eine Foto-Challenge machen. Darüber hinaus werde ich vielleicht eines der Zusatzbücher lesen oder einen Film schauen.

Allerdings muss ich heute auch noch an meinem behelfsmäßigem Luna-Cosplay arbeiten. Morgen beginnt nämlich die Mottowoche an unserer Schule mit dem Thema „Kindheitshelden“. Und da werde ich auf jeden Fall nicht die einzige Hogwarts-Schülerin sein.

Ausblick

Nächste Woche geht es mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban weiter. Endlich!

Obwohl einige (gerade was die Filme angeht) die „magischeren“ früheren Teile der späteren „düstereren“ Handlung vorziehen, kann ich diese kaum erwarten. Zum einen ist es deutlich länger her, dass ich diese zuletzt gelesen habe, zum anderen wird die Handlung doch komplexer und verstrickter.

Mögt ihr lieber die früheren oder späteren Harry Potter Teile? Und was haltet ihr von dem Drehbuch zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“?

Gezeichnet Seitenfetzer

Advertisements

12 Kommentare zu „#HPReadathon Woche 1 & 2

  1. Ich kann mich gar nicht recht entscheiden, ob ich die früheren oder die späteren Teile lieber mag, da alle etwas für sich haben… Ich würde sagen, es hängt auch ein wenig von meiner Stimmung ab bzw. glaube ich, dass man die späteren „düsteren“ Teile nicht so gut gefunden hätte, wenn man in den frühreren Teilen nicht so toll in die Welt aufgenommen worden wäre. Ich will mich da echt nicht festlegen :O
    Das Drehbuch hat meiner Meinung nach ein total schönes Cover, aber es vornehmlich zur Vervollständigung zu einem teuren Preis zu kaufen, konnte ich mich noch nicht durchringen… Es ist schön zum Sammeln, aber ob man es jetzt wirklich haben muss… Irgendwann vielleicht 😀 Immerhin hat mir auch der Film wirklich gut gefallen!
    ps. Ich finde das Cover vom dritten englischen Teil soo wunderschön! 🙂

    1. Du hast recht, als Einstieg sind die ersten Teile (gerade für jüngere Leser) vermutlich wirklich genau das Richtige. Aber jetzt beim wiederholten Lesen wirken sie dann doch vergleichsweise simpel.

      Und was das Drehbuch angeht sind wir absolut einer Meinung. Wobei ich beim Film die Spezialeffekte (bzw. insbesondere die Zauber) echt hässlich fand, muss ich gestehen. ^^‘

  2. Huhu,

    erstmal: Herzlichen Glückwunsch zum Abi!

    Beim Harry Potter Readathon war ich auch erst versucht mitzumachen, aber ich hätte das zeitlich nicht geschafft und hätte außerdem erstmal die Bücher alle von meinen Eltern hier her holen müssen. Eigentlich schade, es ist jetzt schon länger her, dass die ich die Bücher gelesen habe. Es wäre also interessant zu sehen ob sich meine Meinung geändert hat. Das Theaterstück und das Drehbuch habe ich übrigens gar nicht gelesen, bei letzterem war ich ja im Film drin und von ersterem wurde mir abgeraten xD

    LG
    Lena #litnetzwerk

    1. Hey,
      danke für die Glückwünsche!
      Das Theaterstück habe ich auf Englisch gelesen, weil ich es vermutlich nie (oder zumindest nicht allzu schnell) sehen werde und neugierig war. Allerdings hast du (abgesehen von der Hexe vom Hogwarts-Express) echt nichts verpasst. Vielleicht passt dir der Readathon im nächsten Jahr ja etwas besser? 🙂

      Liebe Grüße zurück!

  3. Hallo,

    Das hört sich nach einer witzigen, aber stressigen Challenge an 🙂 ich kann dir das kleine Büchlein Phantastische Tierwesen wirklich empfehlen, es ist ein netter Zusatz. Das Drehbuch habe Ich, aber noch nicht gelesen. Den Film finde ich übrigens super!
    Ich höre zur Zeit wieder einmal den Halbblutprinzen. Mein Lieblingsteil ist der Orden des Phönix und ich bevorzuge schon immer die späteren, düsteren Teile.

    LG Sonja Béland
    #litnetzwerk

    1. Hey Sonja,
      auf mich wirkten die ersten beiden Wochen etwas stressiger als der spätere Zeitplan, deswegen gehe ich davon aus, dass ich die Filme und Zusatzbücher noch nachholen kann. Das Phantastische-Tierwesen-Zusatzbuch habe ich vor ein paar Jahren schonmal gelesen. Darin finde ich besonders die „handschriftlichen Notizen“ besonders toll. ^^
      Auf den Orden des Phönix freue ich mich auch schon, allerdings fürchte ich, dass ich wegen eines Todes wieder weinen könnte. Ich sollte also wohl besser Taschentücher bereithalten.
      Liebe Grüße zurück!

  4. Erstmal: Wo hast du denn diese wunderschöne Tasche vom Titelbild her? *_*

    So hallo!
    Von dieser coolen Aktion habe ich ja gar nichts mitbekommen! Die ist ja klasse. Ich möchte auch mal wieder HP rereaden. Bis die dritte illustierte Ausgabe erscheint, möchte ich wenigstens noch KdS lesen. Ich muss ja sagen, dass ich die letzten, düsteren Bände mehr mag. Ich finde sie noch spannender. Auch mag ich sie mehr, weil unser Trio dann älter ist.

    Liebe Grüße
    Charline

    1. Hey Charline,
      zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Tasche vor ein paar Jahren bei Primark entdeckt habe.
      Vielleicht magst du ja spontan noch miteinsteigen (auch wenn wir den dritten Band nun beendet habe) oder im nächsten Jahr mitmachen? ^^
      Liebe Grüße zurück!

      1. Aach ich habe auch einige HP Artikel von Primmark 🙈 Konnte auch nicht widerstehen
        Dann lieber im nächsten Jahr, momentan ist es zu stressig! 🙂

        Liebe Grüße
        Charline

  5. Hallo!
    Diese Aktion klingt ja mal echt spannend! Ich liebe Harry Potter ja auch total! Aber meine Große Tochter noch viel mehr. Sie hat all die Bücher, die es neben HP gibt und auch Die Fantastischen Tierwesen.
    Liebe Grüße Anett.
    #litnetzwerk

  6. Ich finde den dritten Band am besten, dann ging es etwas bergab und die letzten zwei Bücher sind wieder sehr gut 😊
    Die ersten zwei aber sind richtige Kinderbücher und vom Stil fast schon zu einfach gehalten 🙈

  7. Diese Challenge klingt irgendwie nach jeder Menge Arbeit 😀
    Das Drehbuch habe ich nicht gelesen, aber den Film fand ich ganz wunderbar, den musst du dir echt noch ansehen.
    Teil 3 war mein Favorit und auch Teil 5 fand ich sehr gut. Der letzte war durch gefühlt 2/3 Camping seehr lang, aber generell haben mir die späteren Bücher besser gefallen, einfach, weil sie erwachsener waren.

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s