#SuBventur #002

Salvete, Homines!

Ein Monat ist seit Beginn meiner #SuBventur schon vorbei. Wegen der Prüfungsphase hat sich allerdings noch nicht allzu viel Spannendes getan. Übermorgen steht dann die hoffentlich letzte Prüfung an. Deswegen heute nur ein kurzes Update.

Aussortiert

Dietrich Seiffert – Einer war Kisselbach

Irgendwo musste ich meinen Bestand an NS-Thematik kürzen, weil mein SuB doch etwas übersättigt ist. Da war ein fiktives „Schicksal“ ein verhältnismäßig leichter Anfang.

Befreit

Marilyn Manson & Neil Strauss – the long hard road out of hell

Der Erstauflage liegt ein farbiger Miniprint (siehe oben rechts) bei.

Tsugumi Ohba & Takeshi Obata – Platinum End [Band 1] (Rezension)

Stephen King – The Shining

Tsugumi Ohba & Takeshi Obata – Platinum End [Band 2]

Tetsuya Tsutsui – Poison City [Band 2]

Ja, was die Rezensionen angeht, hänge ich im Moment ein bisschen hinterher. Aber bald habe ich ja wieder mehr Zeit für den Blog.

Neulinge

Keine! Zumindest hält mich das Lernen vom Bücherkaufen ab.

Somit beläuft sich mein SuB momentan auf 70 Bücher und ist ein wenig geschrumpft. Hoffentlich ist er in einem Monat noch kleiner.

Wie geht es eurem SuB?

Gezeichnet Seitenfetzer

Advertisements

4 Kommentare zu “#SuBventur #002

  1. Hallo und wie versprochen komme ich Deinen SuB bzw. die Subventur besuchen. Wow, Du schaffst es echt ihn zu reduzieren, ich hänge ja eher hinterher, auch was Neuzugänge angeht – Schande auf mein Haupt 😉
    Auch in Sachen Rezensionen hänge ich hinterher, aber gerade bei den Hörbüchern brauche ich sehr lange dafür. Einer war Kisselbach musste ich direkt mal stöbern gehen. Die Thematik lese auch viel.
    Wünsche Dir weiterhin frohes abbauen.
    Bis dann mal
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Hey Kerstin!
      Mit Hörbüchern habe ich ja quasi keine Erfahrung. Ich glaube aber auch, dass sie keine wirkliche Alternative für mich wären, weil ich einfach nicht multitasking-fähig bin – und wenn ich mir schon reine Hörbuchzeit schaffen müsste, kann ich ja auch direkt lesen. 😉
      Und ich fürchte, dass nach den Prüfungen wieder ein paar Neuzugänge einziehen dürfen – das Belohnungsbedürfnis wächst nämlich mit jeder Prüfung.

      Liebe Grüße
      Seitenfetzer

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s