Berlin & Grünlich: Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt – Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken

Originaltitel: Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt – Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken

Autoren: Katja Berlin & Peter Grünlich

Verlag: Heyne

Genre: Sonstiges, Unterhaltung

Seitenzahl:208

Erscheinungsjahr: 2011

ISBN: 978-3453602205

Klappentext:

Kaufargumente für dieses Buch:

Unschlagbarer Preis

Genial lustig

Der Baum ist eh schon tot

Ohne Vorwort von Hirschhausen

Wenn man sich draufsetzt, hat man im Auto einen besseren Überblick

Es kann nicht mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt werden

Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt ist doch eines dieser typischen Bücher, die man am Bahnhof durchblättert, wenn man noch ein wenig Zeit vor der weiterfahrt hat, es letztendlich dann aber doch nicht kauft. Zumindest erging es mir immer so. Deswegen habe ich es mir nun als eBook aus der Bibliothek ausgeliehen.

Das Offensichtliche vorweg: Ja, es ist nicht zwingend die klügste Idee, ein Buch mit dermaßen vielen Grafiken, in denen Farbgestaltung zum Teil schon eine wichtige Rolle spielen, als eBook zu lesen. Wer sich dafür interessiert, sollte also definitiv zur physischen Variante greifen.

Nichtsdestotrotz kann man auch beim eBook einiges erkennen, insbesondere, wenn die Torten-Diagramme sowieso nur aus zwei Farben bestehen oder Säulendiagramme bzw. Graphen dargestellt werden. All diese Darstellungsformen lassen sich in Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt finden.

Diese behandeln die verschiedensten Alltagssituationen und stellen sie – mal mehr, mal weniger – lustig dar. Leider kommen die Grafiken dabei um Klischees, insbesondere was die typischen Geschlechterrollen angeht, nicht herum. Dafür lassen sich in manchen Grafiken, wie beispielsweise der Einschätzung der geistigen Über- bzw. Unterlegenheit von Kindern gegenüber ihren Eltern, der ein oder andere Funke Wahrheit erkennen.

Die meisten Grafiken sind so angelegt, dass man sie bereits auf den ersten Blick versteht, gegebenenfalls kurz (innerlich) grinst, sie möglicherweise noch einer anderen Person zeigt, dann aber auch wieder weiterblättern kann. Das führt dazu, dass die Unterhaltung trotz der Menge an Seiten doch eher kurzweiliger Natur ist. In meinem Fall dürfte ich mich etwa eine Stunde mit dem Buch beschäftigt haben.

Dementsprechend ist es wohl jedem selbst überlassen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis für den jeweiligen Humor stimmig ist. Die beiden Grafiken auf dem Cover und der Rückseite des Buches stellen jedenfalls schon eine recht treffende Kostprobe des Inhalts dar.

Insgesamt bietet Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt also kurzweilige Unterhaltung, die sich allerdings auch so manchem Klischee bedient und gewiss sehr abhängig vom eigenen Humor ist. Sollte einem selbst oder einem Bekannten das Buch aber wahrscheinlich gefallen, so ist die Printausgabe dem eBook aufgrund der Relevanz von Farben doch vorzuziehen. Ich vergebe aufgrund der sehr kurzen Unterhaltungsdauer jedoch nur 2 von 5 Kreuzen.

† † † † †

Gezeichnet Seitenfetzer

Zweite Meinung gewünscht? Dann schau bei Bücherparadies vorbei!

Advertisements

3 Kommentare zu „Berlin & Grünlich: Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt – Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken

  1. Hi,
    ich muss zugeben, auch ich habe schon in dem buch herum geblättert und dass, obwohl es mir gar nicht gehörte. Es stand da so in einer Buchhandlung und gehört eben zu diesen Büchern, in die man mal so rein schaut.
    Und ehrlich gesagt haben mir die Seiten, die ich gesehen habe schon aus, um zu entscheiden, es nicht zu kaufen.
    Ja, es ist ganz amüsant, aber wie schon sagtest, sehr kurzweilig (auch in Farbe 😀 )

    1. Sag mal, hast du dann eigentlich auch immer so ein schlechtes Gewissen, wenn du blätterst und dabei genau weißt, dass du es letztendlich doch nicht kaufen wirst? Oder bin ich in dem Punkt einfach nur komisch? ^^

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s