Schon gesehen? #026 – Dmitry Glukhovsky im Interview

Salvete, Homines!

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass Metro 2034 noch immer auf meinem SuB wartet, während Metro 2035 schon draußen ist. Dabei war Metro 2033 verdammt gut!

Dieses Interview mit Dmitry Glukhovsky, der für seine Deutschkenntnisse meinen Respekt verdient, kann man sich aber auch anschauen, wenn man nicht auf den aktuellsten Stand der Reihe ist. Denn mehr als die Geschichte um Artjom spricht Glukhovsky über die politische Lage Russlands. Ein absolut spoilerfreies und sehenswertes Interview.

Gezeichnet Seitenfetzer

Advertisements

2 Kommentare zu „Schon gesehen? #026 – Dmitry Glukhovsky im Interview

  1. Witzig, ich bin gerade vor einer Stunde zufällig darüber gestolpert. Ich war zugegebenermaßen erstaunt, wie gut er Deutsch spricht. Damit hatte ich nicht gerechnet. Die Bücher habe ich immer noch nicht gelesen, obwohl sie mich ansprechen.

    1. Zunächst war ich auch überrascht, aber eine kurze Recherche hat ergeben, dass er ein generell recht internationaler Mensch ist (Studium in Israel, Arbeiten für französische und deutsche Medien, etc.) – da verwundert die eher kritische Sicht auf Putin ebenso wenig wie die Sprachkenntnisse.

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s