Die Schokohexe Band 6

wpid-20141123_210205.jpgOriginialtitel: Chocolat no Mahou

Mangaka: Rino Mizuho

Verlag: Carlsen Manga

Genre: Mystery

Seitenzahl: 183

Anzahl Bände(DE): Bisher 6

Erscheinungsjahr(DE): 2014

Ich hatte die Hoffnung bezüglich der Schokohexe nach dem fünften Band eigentlich längst begraben, weswegen es mich umso mehr Überwindung kostete, den sechsten Band, der den Beinamen fruity favor trägt, endlich aufzuschlagen. Doch nun ist es doch geschehen. Der Klappentext lautet vertrauterweise:

Besuch doch mal meinen Laden! Ich erfülle dir auch deinen innigsten Wunsch. Doch dafür musst du mir etwas Kostbares zurückgeben… Chocola Aikawa ist die Chocolatierin im Schoko-Laden >>Chocolat Noir<<, welcher deine Wünsche in Erfüllung bringt. Was wird aus den bekümmerten Menschen, die Chocola bescuhen? Eine fruchtig-spritzige Mystery-Story!

Dieser Band fängt überraschenderweise mal ganz anders an als die vorherigen Bände: Es wird eine Andeutung gemacht, die etwas mit dem Haupt-Plot zu tun hat! Allerdings wird diese kurze Sequenz unmittelbar von der typischen Liebes-Freundschafts-Leier unterbrochen, wobei man dem ersten Kapitel noch zu Gute halten, dass Blanche zumindest wieder eine Rolle spielt. Der Leser hofft also schon, dass die Haupthandlung, wegen der man den Manga doch eigentlich lesen sollte, endlich wieder ein Stückchen weiter kriecht und dann – Pustekuchen!

Zumindest vorerst wird die Haupthandlung nur indirekt fortgesetzt. Im zweiten Kapitel wird zwar ausnahmsweise mal nicht die übliche Thematik-Palette hervorgeholt und der Leser erhält minimale Informationen über die Welt der Dämonen, allerdings hätte man das Potential dieses Kapitels so viel besser ausschöpfen können. Mensch, Mizuho, vergiss doch einfach mal die 08/15-Klischees und mach das, worauf wir alle warten! Es hätte doch fast schon geklappt. Aber nein, das Potential wird eben nicht ausgeschöpft, sodass das zweite Kapitel nur ein vor sich hin dümpelnder Dialog ist, der den Leser wohl hätte fesseln sollen, die Auflösung aber viel zu schnell präsentiert, als dass dies hätte geschehen können.

Nach einer weiteren 08/15-Story folgt endlich das, was den sechsten Band der Schokohexe so enorm aufwertet: Ein Kampf zwischen Chocola und Blanche, wobei die Vergangenheit letzterer weiter beleuchtet wird. Zu viel dazu möchte ich an dieser Stelle allerdings nicht verraten, den dieses wertvolle Stückchen darf man bloß nicht ruinieren.

Letztendlich folgt noch eine typische Schokohexe-Geschichte und zudem ein ausgiebiges Nachworts-Special, das irgendwie bestätigt, was ich mittlerweile hinsichtlich dieser Manga-Reihe befürchtet habe: Es klingt ganz danach, als ob Mizuho sich, abgesehen von den thematisch passenden Speisen und den Beinamen der einzelnen Bände, nicht allzu viele Gedanken gemacht hat. Ich wünschte, sie hätte sich schon vor der ersten Skizze für ein paar Stündchen hingesetzt und eine vollständige Handlung, die dann auch meinetwegen durch bedeutungslosere Zwischensequenzen unterbrochen wird, entworfen, aber das Nachwort klingt tatsächlich sehr stark danach, als wüsste sie selbst nicht, wohin die Geschichte eigentlich gehen soll. Und das bereitet mir Sorgen. Denn so bekommt man zwar die 26 Bände voll, die das Ziel zu sein scheinen, allerdings leidet die Qualität der Reihe enorm unter den zig Lückenfüllern. Manchmal ist weniger einfach mehr.

Letztendlich hat mir der sechste Band der Schokohexe wegen des Mittelteils zumindest besser gefallen, als der fünfte Band, allerdings reicht dies einfach nicht, um sich eine bessere Wertung zu verdienen, besonders wenn man bedenkt, wie viel Potential Mizuho sowohl in Sachen Haupt-Story als auch im zweiten Kapitel einfach ungenutzt lässt. Darum lautet die Wertung abermals 2 von 5 Kreuzen.

† † † † †

Gezeichnet Seitenfetzer

 

Weitere Bände

Die Schokohexe Band 1

Die Schokohexe Band 2

Die Schokohexe Band 3

Die Schokohexe Band 4

Die Schokohexe Band 5

Advertisements

Meinung schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s